SCOOTER

SCOOTER wären nicht SCOOTER würden sie mit dem Titel ihres 19. Studioalbums Understatement betreiben. 

Mit SCOOTER FOREVER liefert die Formation im 25. Jahr ihrer Karriere angemessenen Interpretationsspielraum. So kann der Pakt zwischen den Fans und der Band SCOOTER treffend mit dem Wort „Forever“ beschrieben werden. Aber auch die Gültigkeit dessen, für das SCOOTER seit einem Vierteljahrhundert stehen: Hedonismus, Abfeiern, Kompromisslosigkeit und Treue. Entgegen aller Unkenrufe stehen SCOOTER heute auf einem so festen Fundament, dass dies durch nichts erschüttert werden kann. Sie sind gewissermaßen „systemrelevant“ geworden.

  

Das neue Album ist dank der musikalischen, also der rhythmischen und melodiösen Ideen nichts anderes als ein umwerfendes, pumpendes, treibendes Powerhouse von einem Album geworden.

   

H.P. Baxxter: „Auch das ist eine Seite von Scooter: Der Respekt vor den Leistungen unserer Helden. Für die zweite CD gingen wir weit zurück in den Sound der frühen Rave-Zeit und wählten einige Songs, die für die Gründung und weitere Entwicklung von Scooter Maßstab waren. Mit den Neuaufnahmen wollten wir einerseits den Vibe der Originale bewahren, die Songs aber zugleich mit Up-To-Date Sounds revitalisieren.“

 

Mehr Informationen zu Matt Andersen sowie Tour-Details auf: http://scootertechno.com/