Foto: NestWerk

NestWerk e.V. - Eine starke Idee

NestWerk e.V. ist eine eine private Initiative, die Reinhold Beckmann 1999 zusammen mit Freunden gegründet hat. Die Idee ist, sozial benachteiligten Jugendlichen aus strukturschwachen Stadtteilen Hamburgs kostenlos sportliche, musikalische und kulturelle Angebote zur Verfügung zu stellen. Hier finden sie Anerkennung, erfahren Grenzen und erleben gemeinsam Spaß und Freude.

 

Die Vermittlung von Gemeinschaft, Teamgeist und Fairplay sowie Integration sind die zentralen Inhalte der unterschiedlichen Projekte von NestWerk e.V.

 

Weitere Informationen zu NestWerk finden Sie unter www.nestwerkev.de.

Unsere Ziele

... Spielräume öffnen

... Perspektiven schaffen

... Chancen ermöglichen

... positive Vorbilder geben

... Selbstbewusstsein stärken

... beim Start in das Erwachsenenleben unterstützen

Unsere Projekte

Die Halle – Spielräume öffnen!

Zusammen kicken, eine Runde Basketball spielen, Freunde treffen oder einfach nur gemeinsam Spaß haben – mit dem offenen und kostenlosen Sportangebot „Die Halle“ bieten wir Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Hamburger Stadtteilen eine echte Alternative zu Langeweile und „Rumhängen“.

>> Mehr Informationen

 

Straßenfußball für Toleranz – Gemeinsam gewinnen!

Der besondere Kick nach den Regeln von „Straßenfußball für Toleranz“ begeistert Kinder und Jugendliche in Hamburg immer wieder neu. Dabei hat diese Spielidee, die ursprünglich aus Kolumbien stammt und zur Eindämmung von Jugendgewalt entwickelt wurde, nichts von ihrem Reiz verloren.

>> Mehr Informationen

 

Jamliner® – Mit der eigenen Kreativität richtig losrocken!

Musik begeistert, verbindet, regt zum Träumen an und hat eine große Anziehungkraft auf Kinder und Jugendliche. Selbst einmal Musik zu machen ist für viele ein Traum, der häufig unerfüllt bleibt, weil für Unterricht und Instrument das Geld fehlt – bis der jamliner kommt!

>> Mehr Informationen

 

Los geht's – Kostenfrei Hamburg erleben!

„Los geht’s!“ – hier ermöglicht NestWerk Kindern und Jugendlichen attraktive Freizeitaktivitäten, die sehr viele von ihnen sonst nicht selbstverständlich erleben könnten, weil einfach das Geld dafür fehlt.

>> Mehr Informationen

 

Wasser entdecken – Zug um Zug mehr Selbstvertrauen!

Vielen Mädchen und Jungen fehlt jede Erfahrung mit dem Bewegungsraum Wasser, was sie ängstlich und unsicher macht. Genau hier kommt das Projekt „Wasser entdecken“ ins Spiel.

>> Mehr Informationen

  

Spielmacher – Spielend für die Zukunft lernen!

Fußball übt auf Jugendliche eine hohe Anziehungskraft aus, der sie ungeahnte Kompetenzen zeigen lässt: Sie entwickeln Ehrgeiz und Motivation, halten sich an Regeln und lernen mit Niederlagen um-zugehen. Genau das nutzen die Spielmacher aus.

>> Mehr Informationen

 

Tore zur Welt  Mit jedem Mal ein bisschen weniger fremd!

In den Hamburger Flüchtlingsunterkünften leben nicht nur Erwachsene, die aus ihrer Heimat geflohen sind, auch viele Familien mit Kindern und Jugendlichen ohne Verwandte. Ihnen dabei zu helfen, dass aus der Fremde ein Zuhause wird, ist das Ziel von Tore zur Welt.

>> Mehr Informationen

Impressionen

Fotos: NestWerk